Unterlagen f. Prüfungsanmeldung

Nenngelder/Prüfungsgebühren:


Sehr geehrte Hundeführer und Hundeführerinnen,

bitte achten Sie auf eine rechtzeitige Überweisung des Nenngelds, sonst kann Ihre Nennung zur Prüfung leider nicht angenommen werden.


Zu Prüfungen werden nur Hunde zugelassen, wenn:


- alle erforderlichen Papiere vorliegen,

  ---> bei Nennungen mit fehlenden Unterlagen bzw. ohne Unterschrift

         erfolgt keine weitere Bearbeitung und auch keine Rückgabe an den

         Absender!


- das Nenngeld zum Nennschluss auf dem Vereinskonto gutgeschrieben ist.




Nenngeld


Mitglieder

Nichtmitglieder


BTR


30,00 EUR

60,00 EUR


VJP


80,00 EUR

160,00 EUR


Wassertest für Hegewald


30,00 EUR

-


HZP

(alle ohne Spur)


130,00 EUR

260,00 EUR

VGP

(Riemenarbeit, Verweiser, Verbeller)

150,00 EUR

300,00 EUR

VSwP

(Verbandsschweißprüfung)

100,00 EUR

200,00 EUR


Zuchtschau


40,00 EUR

80,00 EUR


Bankverbindung:

Empfänger:    VDD Nordbayern


IBAN: DE80 7606 9559 0002 3888 39   -   BIC: GENO DEF 1NEA

VR-Bank Nürnberg eG


Verwendungszweck: Prüfung mit Datum und Name des Hundes


Nenngeld ist Reugeld!

Für Änderungen nach Nennschluss werden 25 EUR Bearbeitungsgebühr berechnet.


Nichtmitglied = Mitglied eines anderen Hundevereins


Nennungen mit allen Unterlagen bitte per Post oder Email an:


VDD Nordbayern

Geschäftsführerin

Jutta Reichel

Ebener Str. 4, 96148 Baunach


Email: vddnordbayern@gmx.de



Meldungen per Whats-App, Telefon oder SMS werden nicht akzeptiert und können nicht bearbeitet!


Erstmitglieder der Gruppe VDD Nordbayern werden bevorzugt, wenn mehrere Nennungen für eine Prüfung eingehen.


Unterlagen für Prüfungsanmeldung:

- ausgefülltes und unterschriebenes Formblatt 1 (siehe unten)

- Kopien Vorder- und Rückseite der Ahnentafel

- Kopien aller bereits abgelegten Prüfungen

- Härtenachweis (sofern vorhanden)

Bitte beachten!


Vor jeder Prüfung muss immer eine aktuelle Kopie der Ahnentafel

mit allen geführten und eingetragenen Prüfungen vorliegen!!!


D.h. nach geführter VJP muss eine aktuelle Kopie der Ahnentafel

vor der HZP an die Geschäftsführerin Jutta Reichel geschickt werden,


ebenso muss nach geführter HZP wieder eine Kopie der Ahnentafel

vor der VGP eingereicht werden.


unsplash